Kategorien &
Plattformen

Das Fest der Erstkommunion 2019

Das Fest der Erstkommunion 2019
Das Fest der Erstkommunion 2019
©

 Erstkommunion 2019

Aus dem Buch Jesaja 54, 10:
Berge mögen einstürzen und Hügel wanken,
aber meine Liebe zu dir wird nie erschüttert,
und mein Friedensbund mit dir wird niemals wanken.
Das verspreche ich, der Herr, der dich liebt!

In diesen Gottesdiensten empfangen die Kommunionkinder zum ersten Mal den Leib Christi:

28.04.19 Kirchort Höhr-Grenzhausen

               Kirchorte Ransbach und Baumbach in Ransbach

05.05.19 Kirchorte Nauort und Stromberg in Nauort

                Kirchort Hillscheid

(In Breitenau findet im Jahr 2020 die nächste Feier der Ersten Heiligen Kommunion statt.)

In jedem Jahr empfangen in unserer Pfarrei zur Zeit ca. 100 Kommunionkinder und (neugetaufte) Jugendliche und Erwachsene das erste Mal das Sakrament der Eucharistie. Durch das heilige Brot, die heilige Hostie, den „Leib Christi“, den sie in sich aufnehmen, sind sie tief verbunden mit Jesus Christus und der Gemeinschaft der Christen, die sich von Jesus Christus einladen lassen.

Das diesjährige Fest der Ersten Heiligen Kommunion steht in allen Kirchorten der Pfarrei unter dem Leitwort: „Unter Gottes Regenbogen – mit Jesus verbunden.“

Den Bund mit Gott ist Jesus mit seiner ganzen Person eingegangen - mit „Fleisch und Blut“ sozusagen. Er hat den Bund, den Gott mit Noah geschlossen hat, erneuert.

Jesus lädt uns alle ein, fest mit Gott in Verbindung zu bleiben. Der bunte Regenbogen mit seinen sieben Farben zeigt uns, wie reich wir durch diesen Bund beschenkt sind. Jede einzelne Farbe steht für etwas, was für ein gelungenes Leben mit Gott und den Menschen ganz wichtig ist: Die Farbe rot für „Liebe“; orange für „Kraft und Mut“; gelb für „Licht, Wärme und Freude“; grün für „Hoffnung“, hellblau für „Freiheit“, dunkelblau für „Treue“, violett für „Umkehr“.

Auf dem diesjährigen Kommunionkinderwochenende in Kirchähr/Ww. haben die Kinder im Vorfeld ihres Festes viel über den Regenbogen erfahren. Zu den einzelnen Farben haben sie Geschichten aus der Bibel kennengelernt, die von Jesus erzählen: Er liebt die Menschen (rot). Er schenkt ihnen Kraft und Mut (orange). Er erleuchtet ihre Herzen und macht sie  „hell“ und froh (gelb). Jesus schenkt ihnen Hoffnung (grün).

Er erzählt den Menschen von Gott, seinem Vater, der immer treu ist (dunkelblau) und den Menschen gleichzeitig ihre Freiheit lässt (hellblau). Jesus ist es auch, der Menschen aufruft, nach einem schlechten Verhalten umzukehren und neu anzufangen (violett).

Auf dem Wochenende gab es ebenfalls einen großen Spielparcours, der durch das Tagungshaus führte. Es wurden Regenbogenkreuze bemalt und eine Riesenregenbogenpapierkette erstellt, die als Altarschmuck für den Gottesdienst am Samstagabend diente.  In dieser Feier wurde auch das Lied „Regenbogen - buntes Licht“- begleitet von der extra angereisten Musikgruppe- begeistert gesungen.

Aus dem Buch Genesis 9,12-13  

Und Gott sprach: „Das ist das Zeichen des Bundes,

en ich stifte zwischen mir und euch

und den lebendigen Wesen bei euch für alle kommenden Generationen:

Meinen Bogen setze ich in die Wolken;

er soll das Bundeszeichen sein zwischen mir und der Erde.“