Kategorien &
Plattformen

Fronleichnam 19

Fronleichnam 19
Fronleichnam 19

Das Fronleichnamsfest steht in diesem Jahr unter dem Leitwort  „GEH DEINEN WEG MIT GOTT – SO GEHT ES GUT!“ Es basiert auf einem Ausspruch der im letzten Jahr heiliggesprochenen Katharina Kasper. Mit der Prozession geben wir ein sichtbares Zeugnis unseres Glaubens und wollen bewusst machen: Mit Jesus Christus haben wir auf dieser Welt immer einen guten Wegbegleiter.

Um 9:00 Uhr feiern wir in der Kirche St. Peter und Paul Höhr-Grenzhausen den Festgottesdienst, mitgestaltet vom Kirchenchor. Anschließend gehen wir mit dem Allerheiligsten durch unsere Straßen als sichtbares und hörbares Bekenntnis unseres Glaubens. In diesem Jahr wird uns der Musikverein Hillscheid begleiten. Wir wollen zum Ausdruck bringen: Jesus Christus ist ein kostbares Geschenk für uns. Er möchte uns Wegbegleiter sein und stärkt uns immer wieder mit dem Brot des Lebens.

Der Prozessionsweg in Höhr ist der gleiche wie in den Jahren zuvor:

Wir gehen durch Bahnhofstraße -Silbertal - Gartenstraße - [erster Altar] - Ringstraße - [zweiter Altar] - Bergstraße - [dritter Altar] - Mittelstraße - Rathausstraße und zurück durch die Bahnhofstraße - [vierter Altar]. Die Prozession endet in der Pfarrkirche.

Wie immer freuen wir uns über Blumenschmuck entlang des Weges. Besonders die Kommunionkinder der Kirchorte und ihre Familien sind gebeten, teilzunehmen. Nach der Prozession sind alle Gläubigen zu einer kleinen Stärkung und einem Getränk ins Pfarrzentrum eingeladen, um unsere Gemeinschaft untereinander zu vertiefen.

Nach dem Festgottesdienst um 10.00 Uhr in der Katholischen Kirche St. Johannes der Täufer, Nauort, ziehen wir mit dem Allerheiligsten in unserer Mitte durch die Straßen.
Menschen aus den teilnehmenden Kirchorten haben Altäre gestaltet und inspirierende Impulse geschrieben.
Der Prozessionsweg in Nauort verläuft diesmal durch die Straßen „Katharinenstr.“, „Hauptstr.“, „Schulstr.“, „Petristr.“ , „Nordstr.“, „Rheinstr.“, „Kirchstr.“ Bis zum Rondell auf dem Außengelände der Kirche.
Die Altäre werden an folgenden Stellen aufgebaut:   

  1. Altar:  vor Bürgermeisteramt  (Ansprechpartner: Kathrin Schmitz, Caan)
  2. Altar:  vor Jugendraum am Schwimmbad  (Ansprechpartner: Kerstin Solarino, Breitenau)
  3. Altar:  Condette-Platz in der Kirchstr.  (Altar der Kinder und Familien)   (Ansprechpartner: Sonja Perk, Büro Nauort)
  4. Altar:  Rondell auf dem Außengelände am Pfarrheim (Ansprechpartner: Erhard Günter, Stromberg)

Der sakramentale Segen wird dann zum Abschluss in der Kirche gespendet.
Die Anwohner sind herzlich eingeladen entlang des Prozessionsweges zu schmücken. Wenn Fahrzeuge an diesem Tag möglichst wenig auf den Straßen des Prozessionsweges geparkt werden, ist dies begrüßenswert.
Die Prozession wird dankenswerterweise musikalisch von dem Musikverein Nauort begleitet. Der Kirchenchor Nauort singt in der Heiligen Messe, Der Kirchenchor Sessenbach/Wirscheid an einem der Altäre.

Zum anschließenden geselligem Beisammensein mit kleinem Imbiss (Suppe, Getränke) sowie Kaffee und Kuchen rund um das „Gartenhaus“ neben der Kirche ist jeder willkommen: Der Musikverein Nauort spielt auf.
Kuchenspenden werden gerne angenommen. Bitte bis 10.00 Uhr in der Küche des Pfarrheimes Nauort abgeben.

Da Fronleichnam ein Fest des „Leibes Christi“ ist, gilt eine besonders herzliche Einladung zum Fronleichnamstag den diesjährigen Kommunionkindern und ihre Familien. Die Kommunionkinder begleiten  das Allerheiligste in ihrer Kommunionbekleidung und stellen in diesem Jahr in einer Gruppenstunde Fähnchen für den Fronleichnamstag her. Der Prozessionsweg ist von Länge und Dauer auch sicherlich für Familien mit Kindern geeignet.

Alle Messdiener der drei Kirchorte Nauort, Stromberg und Breitenau sind an diesem Tag gebeten, messzudienen und die Prozession mit Fahnen, Leuchtern, Schellen etc. zu begleiten. Am Mi, 19.06.19 um 19.00 Uhr findet ein Treffen aller Messdiener der drei Kirchorte in der Kirche in Nauort zur Probe und Absprache statt.