Kategorien &
Plattformen

Grazie, Don Vito

Grazie, Don Vito
Grazie, Don Vito
©

Grazie, Don Vito!

Pater Dr. Vito Antonio Lupo ist nunmehr 54 Jahre als Priester und seit 1972 im Bistum Limburg tätig. Regelmäßig hat er an verschiedenen Orten im Bistum die Messe für italienische Christen gefeiert so auch in Ransbach-Baumbach. Darüberhinaus hat er viele Taufen und Hochzeiten geleitet.

Nun sind die Christen zu einer Messe nach Limburg anlässlich seines Übertritts in den Ruhestand  eingeladen. 

Die Gemeinschaft der Christen, die sich bisher einmal im Monat in der Kirche Sankt Markus in Ransbach zum Gottesdienst trafen, dankten am So, 01.09.19 Don Vito herzlich für sein langes Wirken unter den italienischsprachigen Christen in der Umgebung des Kannenbäckerlandes und überreichten ihm eine Marienstatue mit Jesuskind am Ende der Heiligen Messe in italienischer Sprache. Pfarrer Much überreichte Don Vito einen Krug der Pfarrei Sankt Peter und Paul im Kannenbäckerland verbunden mit dem Wunsch, dass einiges Bitteres und Wehmütiges, was auch mit dem Abschied eines Seelsorgers von seinem jahrzehntelangen Einsatz verbunden sein kann, vielleicht in Gedanken in dieses Gefäß wandern möge mit der Bitte an Gott es zu wandeln in "Wein" etwa so wie bei der Hochzeit zu Kana.  

Don Vito dankte allen, die die Gemeinschaft der italienischsprachigen Christen während seines Wirkens in Ransbach lebendig gehalten haben, besonders auch denjenigen die als Messdiener, Lektoren und Kommunionhelfer; als Organistin oder in der Organisation der Gemeinschaft mitgewirkt haben.

Gegen Ende der Messe drehte sich Don Vito nach der Kniebeuge noch einmal spontan um und hielt die ihm zuvor geschenkte Madonna mit dem Jesuskind in die Höhe, so dass die Gemeinde sie gut sehen konnte - Alle applaudierten! Danach versammelten sich alle Gottesdienstbesucher wie soviele Male zuvor zum gemütlichen Beisammensein im Pfarrheim.

 

 

   

 

©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©
©