Kategorien &
Plattformen

"Hausaltäre" und Gebetsecken entstehen

"Hausaltäre" und Gebetsecken entstehen
"Hausaltäre" und Gebetsecken entstehen
©

"Hausaltäre" und "Gebetsecken" in der Corona-Zeit

In Zeiten von Corona erhält das Beten zu hause noch ein viel größeres Gewicht.

Ein geeignetes Tischchen, eine Regalnische mit Tischdecke, Kreuz, Blumen, Kerzen und Selbstgebasteltem zum Kirchenjahr versehen- fertig ist zuhause ein Ort zum Beten.

In unserer Pfarrei feiern Familien mit ihren Kindern und andere Gemeindemitglieder zu hause Gottesdienste, wo in der Kirche keine Versammlungen möglich sind. 

Einige haben dazu die Angebote des Bistums (ebenfalls auf dieser Homepage ) genutzt und haben mir schon ein Bild ihres Hausaltares oder ihrer Gebetsecke zugesendet.

Wenn Sie unserer Pfarrei angehören oder ein Weggefährte unserer Pfarrei sind, senden Sie/sendet gerne weitere Bilder an mich:

Sonja Perk, s.perk@kath-kirche-kannenbäckerland.de 

Sie werden -wenn immer möglich- veröffentlicht.