Kategorien &
Plattformen

Üppiges Grün in Stromberg

Üppiges Grün in Stromberg
Üppiges Grün in Stromberg
© Privat/Erhard Günter
© Privat/Erhard Günter
© Privat/Erhard Günter

Im Kirchort Stromberg kann die Pflege der Wiesen und Hecken um die Kirche und das Jugendheim herum erfreulicherweise immer noch im Ehrenamt erledigt werden.

So trafen sich auch in diesem Jahr zum wiederholten Male mehrere gutaussehende und hochmotivierte Rentner um das üppige Grün wieder in Form zu bringen, selbstverständlich erst zum Ende der Brutsaison, um heckenbrütende Vögel nicht zu stören.

Durch die feuchte Witterung des Sommers waren vor allem die Hecken besonders stark gewachsen. Da kam einiges an Grünschnitt zusammen.

Die Aktion wurde nach getaner Arbeit mit einem Ring Fleischwurst und einem kühlen Getränk abgerundet.

Solche Aktionen sind angesichts der Größe der Außenanlagen sicher nicht in jedem Kirchort möglich. Auch lassen sich dadurch keine Riesensummen an Ausgaben einsparen.

Trotzdem freuen sich die Stromberger, dass diese ehrenamtlichen Einsätze noch funk-tionieren, getreu dem alten rheinischen Sprichwort: „Wenn et net räänt, dann dröbbelt et“.  

Letztendlich fördert die gemeinsame Arbeit und das anschließende Vergnügen auch noch die Gemeinschaft. Das ist sicher die schönste Auswirkung solcher Aktionen.

Bericht: Erhard Günter

© Privat/Erhard Günter
© Privat/Erhard Günter
© Privat/Erhard Günter
© Privat/Erhard Günter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz